Wer jeden Tag neben der
gewohnten Zahnbürste ein zweites Zahnreinigungshilfsmittel
(z. B. Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürste) benutzt
und regelmäßig die Prophylaxebehandlung besucht,
kann Schäden durch die beiden häufigsten Zahnerkrankungen, Karies und Parodontose, zu 95% verhindern.