Die Wurzelfüllung verschließt den gesamten Wurzelkanal. Damit soll
ein Vordringen im Wurzelkanal verbliebener Bakterien zu der Wurzelspitze vermieden werden.

Dringen die Bakterien trotzdem bis
zu der Wurzelspitze vor und lösen
dort eine Entzündung aus, so macht
dies eine Wurzelspitzenresektion notwendig.