Sind aufgrund der Belastung der
Zähne schon Knochen und
Zahnfleisch verloren gegangen, kann beides mit mikrochirurgischen Transplantationstechniken wieder aufgelagert werden.

Hierzu wird Zahnfleisch aus benachbarten Regionen auf die zu behandelnde Stelle aufgebracht. Mitunter kann aus dem Gaumenbereich Zahnfleisch entnommen werden.
Diese Techniken sind zuverlässig, jedoch im Einzelfall aufwändig.